Prophylaxe

1440x600 ZKMaI prophylaxe

Wir haben alle die gleiche Chance

Denn normalerweise kommen die Zähne gesund zur Welt. Durch schlechte Mundhygiene, falsche Ernährung, Stress oder Rauchen verspielen wir oft unsere perfekte Ausgangssituation. Und da Karies und Parodontitis auch zu anderen Erkrankungen führen können, riskieren wir dazu noch unsere Gesundheit. Mit frühzeitiger Prophylaxe muss es jedoch nicht soweit kommen.

Unsere Zähne sind ständig im Einsatz: Kauen, Sprechen und auch für ein attraktives Lächeln sind sie verantwortlich. Dabei haben Zähne auch einen großen Einfluss auf die Gesundheit unseres gesamten Körpers. Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass entzündliche Erkrankungen in der Mundhöhle das Risiko für bestimmte Allgemeinerkrankungen verstärken können. Diskutiert wird zum Beispiel über die Wechselwirkung von Parodontitis und Atemwegserkrankungen sowie einem erhöhtem Herzinfarkt– und Schlaganfallrisiko. Und bei schwangeren Frauen besteht ein auffälliger Zusammenhang zwischen Erkrankungen des Zahnhalteapparats und der Frühgeburtenrate sowie einem geringen Geburtsgewicht. Umgekehrt verstärken Diabetes, ein geschwächtes Immunsystem und nicht zuletzt das Rauchen das Risiko für Karies und Zahnfleischentzündungen.