Antibiotikum

Antibiotika sind Medikamente gegen be­stimm­te Krankheitserreger. Sie werden in der Zahnheilkunde eingesetzt, um z.B. Infektionen im Mund- und Kieferbereich zu bekämpfen, aber auch um Patienten mit vor­ge­schä­dig­ten Organen (z.B. Endokarditis) bei not­wen­di­gen zahn­ärzt­li­chen Eingriffen vorbeugend ge­gen mögliche Infektionen aus der Mund­höh­le zu schützen.

Zurück