Amalgam

Amalgam ist ein plastischer Füllungswerkstoff, u.a. mit dem Inhaltsstoff „Quecksilber”, und aus unserer Sicht nicht mehr zeitgemäß. Amalgam zeichnet sich durch schnelle und damit preiswerte Verarbeitung aus. Auch heute richten sich die Krankenkassen bei der Bezuschussung einer Füllung nach dem Preis dieser Amalgamfüllung. Wir verarbeiten seit vielen Jahren kein Amalgam mehr in unserer Praxis. Bessere Al­ter­na­ti­ven sind je nach Defektgröße und -lage Komposite-, Gold- oder Ke­ra­mik­fül­lun­gen.

Der Aufpreis ist für kassenversicherte Pa­tien­ten wegen der sehr viel län­ge­ren Le­bens­dau­er meist geringer als die meisten denken – der an­tei­li­ge Preis der A­mal­gam­fül­lung wird ge­gen gerechnet und gut­ge­schrie­ben. Privatpatienten bekommen in der Regel alle Materialien von ihrer Kran­ken­ver­si­che­rung ersetzt. Lassen Sie sich von uns beraten!
Die Entfernung alter defekter A­mal­gam­fül­lun­gen kann Ihrer Gesundheit zuliebe mit der Kofferdamtechnik erfolgen.

Zurück