Anreise

Mühldorf am Inn, die charmante Kreisstadt auf halbem Weg zwischen München und Salzburg und 35 Kilometer nördlich des Chiemsees gelegen, verdankt seine historische Bedeutung der zentralen Lage im südöstlichen Oberbayern.

Route planen 

Anfahrt mit dem Auto

Mühldorf a.Inn ist Schnittpunkt der Hauptverkehrswege östlich von München. Hier kreuzen sich A94 und B12, die Staatsstraße 2092 und die Bundesstraße B299. Die A94 ist östlich und westlich der Stadt bereits zu großen Teilen fertig gestellt und wird laufend fortgesetzt. Zwei Anschlussstellen binden Mühldorf a.Inn bereits an das Autobahnnetz an.

Anfahrt vor Ort in Mühldorf

Die Zahnklinik liegt direkt am Stadtplatz von Mühldorf im südlichen Teil Richtung Altöttinger Tor.

Parken

Die Patienten der Zahnklinik Mühldorf am Inn sind eingeladen, die kostenlosen Patientenparkplätze der Klinik zu nutzen. Erfahren Sie mehr über unsere Patientenparkplätze hier.

Am Stadtplatz sowie am Kirchenplatz (Rückseite des Klinikgebäudes) stehen kostenpflichtige Parkplätze der Stadt zur Verfügung. Es erwarten Sie weiters am Stadtwall, keine 2 Minuten zu Fuß von der Praxis entfernt, 100 kostenlose Parkplätze ohne Zeitbegrenzung. (weitere Informationen zum Parken finden Sie auf der Webseite der Stadt Mühldorf am Inn)

Anreise per Bahn

Der Eisenbahnknotenpunkt Mühldorf a.Inn verbindet 7 Bundesbahnstrecken: München, Rosenheim, Traunstein, Freilassing, Simbach, Landshut und Burghausen (Industriedreieck). Mühldorf a. Inn ist zentraler Güterumschlagbahnhof in Südbayern. Täglich werden bis zu 1000 Waggons abgefertigt. Im Personenverkehr ist München im Stundentakt in ca. 50 Minuten erreichbar.

Zur Reiseauskunft der Deutschen Bahn